in Anwenderberichte

Prager Plastics: Kaffee-Container für Julius Meinl

Das Kaffeearoma ist eine Komposition aus rund 1000 Duftstoffen und aromatischen Ölen. Es wird beim Röstvorgang in der Bohne durch einen komplexen Oxidationsprozess freigesetzt. So gehaltvoll und intensiv dieses Aroma auch ist, so vergänglich ist es, es sei denn, der beim Rösten in Gang gesetzte Oxidationsprozess kann anschließend gebremst oder gar gestoppt werden. Dazu muss jeder weitere Kontakt der Bohnen zum Luftsauerstoff ausgeschlossen werden. Genau das wurde beim neuen Premium Produkt des führenden österreichischen Markenkaffee-Herstellers Julius Meinl realisiert – und zwar durch einen neuartigen Transport- und Lagerbehälter aus Kunststoff. Mit ihm kann das Zeitfenster für höchsten Kaffeegenuss auf bis zu 18 Monate ausgedehnt werden. Aber der Behälter kann noch mehr als Aufbewahren und Frischhalten, nämlich den Inhalt wie ein Tresor vor Manipulationen schützen und zusätzlich noch die Produktdaten der enthaltenen Kaffeebohnen mit der Mühle kommunizieren. Entwicklungspartner und Produzent des „Aromatresors“ ist die oberösterreichische Praher Plastics / Schwertberg.

Download: PLASTVERARBEITER 04-2010 Aroma Tresor

Download: ÖKZ 3-4-2010 Praher-Meinl Aroma-Tresor