in Pressemitteilungen

Haidlmair auf der FAKUMA 2018

Die HAIDLMAIR GmbH, der führende Hersteller von Spritzgießwerkzeugen für Getränkekästen, Logistik-Containern, Mülltonnen oder Kunststoffpaletten präsentiert auf der FAKUMA 2018 Digitalisierungslösungen rund um das Spritzgießwerkzeug. Dazu hat HAIDLMAIR das Software-Entwicklungsunternehmen Dataformers / Linz/Donau übernommen. Gemeinsam wurde „Mould Monitoring 4.0“, ein Sensorsystem zur Werkzeugüberwachung, entwickelt. Die darüber hinaus wichtigste Neuerung ist die Investition in den branchenweit größten Industrie-Computertomographen zur Musterteil-Vermessung. Damit konnte die letzte Lücke im Vollservice-Angebot von der Produktidee des Kunden bis zum Fertigteil geschlossen werden. Eine weitere HAIDLMAIR-Innovation, die nun serienreif vorliegt, ist das FDU (Flat Die Unit)-Heißkanalsystem.

Download Pressemitteilung: HAIDLMAIR-Pressemitteilung-FAKUMA 2018-DEU

Download Press Release: HAIDLMAIR-Press Release-FAKUMA 2018-ENG